No more posterous?

Ich teste jetzt mal ausgiebiger tumblr. Mal sehen, ob die Vielzahl an Apps (dank offener API) und die größere Auswahl an Themes von weiteren Gründen unterstützt werden, um Posterous den Rücken zu kehren.

To be continued.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *