Bash oneliner: Festplatten löschen, mit Statusanzeige

Weil ich es grade gebraucht habe:
Um Festplatten komplett mit Nullen zu überschreiben, ist dd kombiniert mit /dev/null eine gute Wahl. Da der Vorgang aber ziemlich lange dauert, wäre eine Fortschrittsanzeige ganz praktisch.
Hier kommt pv ins Spiel: „monitor the progress of data through a pipe“
# dd if=/dev/zero conv=noerror,notrunc,sync bs=1M |pv >/dev/sda
Jetzt dauert es zwar immer noch lange, aber ihr wisst wenigstens grob wie weit der Vorgang schon abgeschlossen ist.

5 Gedanken zu „Bash oneliner: Festplatten löschen, mit Statusanzeige“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *