Die autofreie Stadt Gent

wp-1397416916842

Gent ist eine Stadt in Belgien, sie ist die Hauptstadt der belgischen Provinz Ostflandern und hat knapp 250.000 Einwohner. Das Stadtbild ist geprägt von mittelalterlichen Prachtbauten und drei großen Kirchtürmen, die eine Linie bilden.

Ein großer Teil der Genter Innenstadt ist autofrei. Seit dem Mobilitätsplan 1996 (PDF) wird der Stadtverkehr über eine Parkroute gezielt zu Untergrundparkhäusern geleitet. Die überirdischen Parkplätze werden langsam abgebaut.

Ergänzend dazu noch zwei Verkehrsregeln, die in ganz Belgien gelten:
– Öffentliche Verkehrsmittel (z.B. Busse) haben immer Vorfahrt.
– Autofahrer sind gesetzlich verpflichtet, Fahrradfahrern und Fußgängern die Vorfahrt zu gewähren.

So viel zu Gent, zu seinen Gemeinsamkeiten und Unterschieden gegenüber Augsburg.

(Quellen: Wikipedia und Stephane Mignon)

3 Gedanken zu „Die autofreie Stadt Gent“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *