Quicktipp: Unsichere Inhalte im Firefox blockieren

Bildschirmfoto vom 2013-03-26 01:06:43
Seit Firefox 18 ist es möglich, Teile einer HTTPS-verschlüsselten Webseite die über HTTP geladen werden, sog. Mixed Content, zu blockieren. Hierfür muss über about:config der Schalter
security.mixed_content.block_active_content
auf
true
gesetzt werden.
Mit der kommenden Version 21 wird dieses Feature weiter verbessert und zeigt dann ein Icon in der Adressleiste ein. Über dieses kann der Benutzer sich entscheiden, entweder

  • die unsicheren Elemente weiter blockieren
  • die Elemente einmalig gestatten

oder

  • den Schutz auf der entsprechenden Webseite generell zu deaktivieren

2 Gedanken zu „Quicktipp: Unsichere Inhalte im Firefox blockieren“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *