WordPress und die überdimensionierten Smilies

WordPress hat die lästige Angewohnheit Bild-Smilies im RSS-Feed völlig überdimensioniert anzuzeigen. Das führt zu schwer lesbaren Texten in meinem Feedreader TinyTinyRSS. Ein Beispiel, links das Original und rechts die Anzeige in TTRSS: Über ein kleines CSS-Schnipsel lässt sich das aber recht leicht lösen. Zumindest bei Blogs die auf wordpress.com oder wordpress.org gehostet sind. Öffne die… [Read More]

Kmail und PostgreSQL zusammenbringen

Kmail, das Mailprogramm des KDE Projekts, kommt ja nicht alleine daher. Mit dabei ist auch ein Adressbuch, eine Terminverwaltung, ein Benachrichtigungsdienst und noch einiges mehr. Das ganze wird von Akonadi, dem dahinterliegenden Backend der gesamten KDE PIM Suite, sozusagen am Laufen gehalten. Standardmäßig läuft Akonadi mit MySQL als Datenbanksystem, was bei mir aber immer wieder… [Read More]

openSUSE mit sudo – aber komfortabel!

Wer das Handling von Tätigkeiten mit Administratorenrechten („Root“) wie ich aus der Debian-Welt gewohnt ist, wird mit openSUSE zu Anfang so seine Schwierigkeiten haben. Mit zwei Benutzern geht es noch, da man ja das selbe Passwort sowohl für den User als auch für Root einstellen kann. Aber spätestens bei mehr Nutzerkonten ist damit schon Schluss,… [Read More]

Update-Benachrichtigungen mit Xfce & Debian

Im Gegensatz zu anderen Desktopumgebungen hat Xfce keine eigene Updateroutine und benachrichtigt somit auch nicht über bereitstehende Aktualisierungen. Bei Xubuntu behilft man sich über das „Indicator Applet“ in der Werkzeugleiste. Bei Debian nicht, worüber ich ganz froh bin, wenn ich mir den Indicator so ansehe… Nun hat aber nicht jeder Lust regelmäßig mit apt im… [Read More]

Quicktipp: Benutzer wechseln mit XFCE unter Debian Stretch

Vorweg: Die Anleitung bezieht sich auf Debian Stretch (Testing), sollte aber auch mit Stable bzw. Sid funktionieren. Neuerdings brauche ich auf meinem Notebook zwei Benutzerkonten – eins privat und eins beruflich. Um nicht alle Fenster immer wieder öffnen und alles neu laden zu müssen gibt es bei Xfce ja so ein kleines Applet für die… [Read More]