Ziele für’s neue Jahr

Mit Vorsätzen ist das ja so eine Sache. Grundsätzlich sinnvoll, aber für mich nicht zum Jahreswechsel. Außerdem finde ich das Wort „Vorsatz“ schon doof, weil es so passiv klingt. Was ich aber ganz schön finde, sind Ziele. Ziele für das neue Jahr. Ziele, die ich erreichen möchte. Ziele sind etwas aktives, etwas woran ich arbeite. Wenn ich sie dann nicht erreiche, auch okay. Aber das daran arbeiten ist wichtig.

Darum sammle ich mal ein paar Ziele, die ich mir für 2013 vornehme:

  • Mehr BarCamps besuchen
  • Auf die FOSDEM fahren
  • Dauerbrenner: Podcasten (Wer will mitmachen?)
  • Meinen Freifunk-Node an den Hotelturm anbinden
  • Mehr Vorträge halten
  • Wieder mehr bloggen, also richtig bloggen

Fällt euch noch was ein, was ich 2013 unbedingt tun sollte?

6 Gedanken zu „Ziele für’s neue Jahr“

  1. Hi vinz, freut mich auf der Todo auch das Freifunk zu lesen. Wir können uns gern mal treffen und das dann zusammen bei dir hinbauen auch.

    1. Der eine Node hier („spittle“) läuft ja schon ne ganze Weile. Cool wäre, den auf’s Dach zu montieren mit Sicht auf den Hotelturm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *