Calendar_0Der Sommer neigt sich dem Ende, die ersten Termine und Aufrufe für Veranstaltungsbeiträge tröpfeln so langsam rein. Hier eine Übersicht der kommenden Open Source Events:

1. Ubucon (11.-13.10. in Heidelberg)
Call for Papers läuft noch bis 15. September.
Laut der Themenwunschliste sind folgende Themen von Interesse:

  • Einführung in die Kommandozeile
  • Bash für Fortgeschrittene
  • OpenStack
  • Paketmananagement erklärt für Anfänger
  • LVM richtig nutzen (Verschlüsselung mit LUKS)
  • Einführung in Paketierung (Wie erstelle ich aus einem existierendem Java-/Python-/C++-Projekt ein .deb-Paket und wie kommt es in die Paketquellen?
  • Paketmananagement für Anfänger (Was sind Pakete? Paketquellen, PPAs? Wie arbeiten Software Center, apt, dpkg etc. zusammen?)
  • Paketmanager für Fortgeschrittene (Pinning, equivs, dpkg-divert, alien)
  • Paketmanager für Paketbauer (debconf, Trigger, Maintainer-Skripte, … Was ist das, wo liegen die zugehörigen Dateien?)

2. Open Rhein Ruhr (09./10.11. in Oberhausen)
Mögliche Themen aus dem CfP, der noch bis 31.08. läuft:

  • Administration
  • Virtualisierung, Migration
  • Deployment und Konfigurationsmanagement
  • Scripting
  • Hilfsprogramme
  • Synchronisation mit mobilen Geräten

3. Deutsche PostgresConf (8.11. in Oberhausen)
Der CfP läuft auch bis 15.09. und umfasst hier so ziemlich alles, was Postgres angeht. Für uns vermutlich passend sind:

  • Administration von großen und skalierenden PostgreSQL Installationen
  • Fallstudien von PostgreSQL Installationen
  • Tunen der Datenbank oder des Servers
  • Migrieren von anderen Systemen
  • Skalieren/Replikation
  • Benchmarking & Hardware

4) LinuxDay Vorarlberg (23.11. in Dornbirn)
CfP läuft noch bis 22.09., mögliche Themen:

  • Cloud Computing
  • Android
  • IPv6
  • Multimedia / Homemedia
  • Raspberry-PI / Embedded Systems
  • Gesellschaftliche Aspekte

5) FOSDEM (1./2.2.14 in Brüssel)
Der CfP läuft bis 01.10., bis 15.09. können Vorschläge für sog. „Developer Rooms“ eingereicht werden. Mögliche Themen:

  • so ziemlich alles, keine Präferenzen